Immobiliengutachter Sassenburg Dornröschenweg

Bundesland: Niedersachsen

Landkreis: Gifhorn

Ort: Sassenburg

Einwohnerzahl: zirka 12.400

Am Rande der Lüneburger Heide und in unmittelbarer Nähe der Kreisstadt Gifhorn liegt die Gemeinde Sassenburg. Der Name der Gemeinde wurde abgeleitet von der an der Aller gelegenen Fluchtburg der Sachsen, welche in der landschaftlich reizvollen Umgebung ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Grundsätzlich entstand die heutige Gemeinde durch den Zusammenschluss der Dörfer Grußendorf, Dannenbüttel, Stüde, Triangel, Westerbeck und Neudorf-Platendorf.

Der Ortsteil Grußendorf wurde erstmals im Jahre 1322 als Grutzendorppe urkundlich erwähnt. Neudorf Platendorf, welches Ende des 18. Jahrhunders entstand, gehört seit 1885 zu Gifhorn. Die kleinste Ortschaft von Sassenburg ist das 1564 erstmals urkundlich erwähnte Stüde, welches seit 1867 zu Gifhorn gehört. Heute leben hier rund 850 Menschen. Im Laufe des 18. Jahrhunders entstand der Ortsteil Triangel. Am Südrand des Großen Moores entstand eine Kalkbrennerei, die Torf aus der Umgebung als Brennmaterial nutzen sollte. Der Ortsteil sollte die Moorsiedlungen Neudorf und Platendorf beim Torfabsatz unterstürzen. 1390 wurde der Ortsteil Westerbeck erstmals urkundlich erwähnt. Heute wird der Ortsteil Neuhaus, welcher nach alten Unterlagen als Mohrhaus entstand, zu Westerbeck gezählt.

So vielfältig wie die Ortsteile ist auch das Leben in Sassenburg. Vorwiegend ist die relativ junge Gemeinde von land- und forstwirtschaftlichen Flächen umgeben. Die Wertgutachten für Immobilien / Grundstücken zeigen daher ein relativ großes Wertgefälle. Besondere Faktoren bei den Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke stellen die Erholungswerte dar, die Heide, Wald, Moorflächen, Wasserläufe und ausgedehnte Wanderwege mit sich bringen. Insbesondere das Erholungszentrum Bernsteinsee, welches im Ortsteil Stüde liegt, trägt zu positiven Bewertungen im Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke seinen Teil bei.

Sassenburg hält also sowohl ruhige, erholsame Lagen als auch Großstadtnähe für die Bewohner bereit. Die Immobilienlandschaft ist von sanierten Altbauten ebenso geprägt wie von Grundstücken für den Neubau von Einfamilienhäusern. Eine gute Infrastruktur bildet die Voraussetzung für hohe Lebensqualität, die sowohl Singles als auch Familien anzieht.

Immobilien in Sassenburg kaufen – darauf sollte man achten

Die Nähe zur Kreisstadt Gifhorn bietet auch für Pendler ungeahnte Möglichkeiten. Wer sich in Sassenburg ansiedeln möchte, findet eine große Auswahl an unterschiedlichsten Bestandsimmobilien und Baugrundstücken vor. Allerdings sollte eine Investition in eine Immobilie natürlich durch ein Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke abgesichert werden. Schließlich möchte niemand einen Kaufpreis zahlen, der dem Wert nicht angemessen ist. Da die Immobilien nicht immer grundsaniert angeboten werden, muss häufig mit Folgekosten gerechnet werden. Wenn Sie sich für eine Immobilie in Sassenburg interessieren, beauftragen Sie jetzt einen unserer Immobiliengutachter mit der Erstellung eines Wertgutachtens für Immobilien / Grundstücke!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

CAPCHA
captcha

Bitte geben Sie den Code ein

Related Posts